Dienstleistungen

Startseite
 

Besonders geschützte Wirbeltiere sind nach der Bundesartenschutzverordnung bei Beginn der Haltung der zuständigen Behörde (Regierungspräsidium Freiburg, Referat 55, Bissiertstraße 7, 79114 Freiburg (E-Mail: poststelle@rpf.bwl.de) zu melden; ebenso ist jeder Zu- und Abgang von Tieren dieser Behörde anzuzeigen;

Das Bundesamt für Naturschutz hat - abrufbar unter www.wisia.de - eine Datenbank erstellt, der Sie entnehmen können, ob Ihr Tier besonders geschützt und somit meldepflichtig ist.

Benötigt werden:

  • An- bzw. Abmeldung Ihres Tieres (schriftlich formlos oder mit dem Meldeformular "An- und Abmeldung")
  • Herkunftsnachweis (z. B. Kaufbeleg)
  • Bei streng geschützten Tieren: EG-Bescheinigung (früher: CITES-Bescheinigung)
  • Ggf. Angaben zur Kennzeichnung (Ringnummer, Microchip, Foto)

 




Zuständige Behörde:
Amt für Umweltschutz
Badstraße 20
77652 Offenburg
Telefon:
Fax:
0781 805-1449
E-Mail:
Kontaktformular



Verfügbare Dokumente:

Geschützte Tiere - Meldeformular An- und Abmeldung
PDF: 12 kB
Landratsamt Ortenaukreis
Badstraße 20
77652 Offenburg
Telefon: 0781 805-0
Telefax: 0781 805-1211
E-Mail: