Aktuelles

Startseite
 

Sommerbergtunnel in Hausach wegen Wasserrohrbruch voraussichtlich bis Freitag gesperrt

15.10.2019

Sommerbergtunnel in Hausach wegen Wasserrohrbruch voraussichtlich bis Freitag gesperrt

Der Hausacher Sommerbergtunnel im Zuge der Bundesstraße 33 bleibt voraussichtlich bis Freitag, 18. Oktober, aufgrund eines Wasserrohrbruchs voll gesperrt. Eine Umleitung durch Hausach ist eingerichtet.

Das Straßenbauamt im Landratsamt Ortenaukreis teilt mit, dass vergangene Nacht die Löschwasserleitung des Tunnels gebrochen ist. Durch die Wassermassen wurde die Fahrbahn stark beschädigt. Die in dieser Woche nachts stattfindenden Wartungsarbeiten im Sommerbergtunnel sind nicht ursächlich für den aufgetretenen Schaden. Aufgrund der Wassermassen und da durch die beschädigte Wasserleitung der Brandschutz im Tunnel nicht mehr sichergestellt werden kann, muss der Sommerbergtunnel aus Sicherheitsgründen für den Verkehr gesperrt bleiben. Da sich die defekte Wasserleitung 1,40 Meter unter der Tunnelfahrbahn befindet, muss sowohl die Fahrbahndecke als auch eine darunter liegende Betondecke entfernt werden. Die Lage der Leitung in der Fahrbahn erschwert die Arbeiten und führt zu einer entsprechend langen Sperrung des Tunnels. Die Straßenmeisterei Haslach arbeitet aber bereits seit der Nacht mit Hochdruck daran, die schadhafte Wasserleitung zu reparieren bzw. auszutauschen und bittet die Anwohner und Verkehrsteilnehmer um Verständnis für die Beeinträchtigungen.

Die für die Tunnelunterhaltung zuständige Straßenmeisterei des Ortenaukreises und das Regierungspräsidium Freiburg als Baulastträger werden im Laufe des Tages die Schadenshöhe und notwendigen Maßnahmen ermitteln und gegebenenfalls darüber informieren, sofern mit einer längeren Reparatur- und Sperrdauer als Freitag zu rechnen ist.

Landratsamt Ortenaukreis
Badstraße 20
77652 Offenburg
Telefon: 0781 805-0
Telefax: 0781 805-1211
E-Mail: