Aktuelles

Startseite
 

Das Gesundheitsamt des Landratsamtes Ortenaukreis stellt sich vor

18.03.2019

Das Gesundheitsamt des Landratsamtes Ortenaukreis stellt sich vor
Tag des Gesundheitsamtes

Am Dienstag, 19. März 2019, hat das Robert-Koch-Institut erstmals den deutschlandweiten „Tag des Gesundheitsamtes“ ausgerufen. Doch was genau sind die Aufgaben eines Gesundheitsamtes?

„Das Kollegium des Ortenauer Gesundheitsamtes ist so vielfältig wie seine Aufgaben“, erklärt Leiter Claus Michael Gross. „Bei uns sind Ärzte, Gesundheitswissenschaftler, Sozialmedizinische Assistenten, Hygienekontrolleure, Verwaltungskräfte und Zahnärzte tätig. Sie setzen sich jeden Tag für die Gesundheit unserer Bevölkerung und dafür ein, dass die Ortenau ein attraktiver Ort zum Leben und Arbeiten bleibt“, betont der promovierte Mediziner.

Neben der ambulanten und stationären Versorgung von Patienten ist der Öffentliche Gesundheitsdienst des Gesundheitsamts die dritte Säule im Gesundheitswesen.
„Unsere Aufgaben sind vielseitig und spannend“, sagt Gross. Zum einen überwache das Gesundheitsamt die Hygienestandards vieler Einrichtungen des Landkreises und kontrolliere unter anderem Alten- und Pflegeheime, Krankenhäuser, Kindergärten und Arztpraxen. Zum anderen seien viele der 54 Mitarbeiter auch aktiv im Landkreis unterwegs. „Neben Einschulungsuntersuchungen in Kindergärten, Impfberatungen und der hygienischen Belehrung von Personen, die im Küchen- oder Lebensmittelbereich arbeiten, führen sie, gemeinsam mit niedergelassenen Zahnärzten, auch die zahnärztliche Gruppenprophylaxe im Kreis durch“, so Gross.

Eine besondere Bedeutung kommt Ermittlungen und Beratungen bei Vorliegen einer ansteckenden Erkrankung zu. „Das Gesundheitsamt stellt hier sicher, dass sich zum Teil schwerwiegende Krankheiten, wie zum Beispiel die Tuberkulose, nicht unkontrolliert im Ortenaukreis verbreiten“, unterstreicht der Amtsleiter.  

2018 wurde im Ortenaukreis die Kommunale Gesundheitskonferenz eingerichtet, die einen Austausch zu wichtigen Themen der lokalen gesundheitlichen und medizinischen Versorgung ermöglicht. „Auch hierfür werden Daten über die Gesundheit und Inanspruchnahme von medizinischen Angeboten im Kreis erhoben und analysiert“, erläutert Gross. Das einmal jährlich tagende Plenum umfasst rund 80 Vertreter aus den Bereichen Pflege, Gesundheitsförderung, Prävention und medizinische Versorgung. Mehrere Arbeitsgruppen tagen unterjährig und erarbeiten Handlungsempfehlungen zu verschiedenen Gesundheitsthemen.

„Das Gesundheitsamt ist aus bevölkerungsmedizinischer Sicht ein wichtiger Bestandteil der kommunalen Gesundheitsfürsorge und arbeitet eng mit allen Partnern in der medizinischen Versorgung zusammen“, schlussfolgert Gross, der seit Januar 2018 das Ortenauer Gesundheitsamt leitet.

Landratsamt Ortenaukreis
Badstraße 20
77652 Offenburg
Telefon: 0781 805-0
Telefax: 0781 805-1211
E-Mail: